Tierschutzverein Europa

Pancho
Portrait Name: Pancho
Rasse: Yorkshire Terrier – Mix
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 08.2015 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 30 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien

Name: Pancho
Geburtsdatum: 04.08.2015
Gewicht: ca. 4 kg
Höhe: 30 cm
Geschlecht männlich
Rasse: Yorkshire Terrier – Mix
Fell: lang und dreifarbig
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: keine- alles in Ordnung
Geimpft: ja
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza (Julieta)/Spanien


Pancho - ein Goldschatz auf vier Pfötchen - auf der Suche nach dem großen Glück.

Die letzten Jahre war Pancho ein treuer Begleiter und hat gemeinsam mit einem Hundekumpel bei einer Familie im Haus gelebt.
Bis diese Menschen eines Tages beschlossen, dass die Hunde nicht mehr zu ihrem Leben passen und beide im Tierheim abgegeben wurden. Glücklicherweise wurde sein vierbeiniger Freund bereits durch eine liebe Familie in Spanien adoptiert.
Damit war Pancho einfach auf sich allein gestellt, von Unbekanntem umgeben.

Da es für so einen kleinen Zwerg im Tierheim sehr schwer ist, wurde er bei einer Notfall- Pflegefamilie von unserer spanischen Tierschutzpartnerin Julieta untergebracht.
Auf dieser Pflegestelle wartet er nun geduldig gemeinsam mit mehreren Hunden und Katzen auf ein tolles, neues Zuhause in Deutschland.
Er verhält sich sehr verträglich mit den anderen Hunden und Katzen.
Der kleine Hundemann besitzt ein liebes, freundliches Wesen, er ist kein Draufgänger aber auch nicht allzu ängstlich, sicher wird er sich ganz schnell in eine neue Lebenssituation anpassen.
In die Pflegestelle kommen manchmal die Nachbarskinder zu Besuch, auch mit ihnen gibt es keine Probleme.
Er lässt sich sehr gut an der Leine führen und ist gehorsam.
Auch bei bisherigen Autofahrten war er ein angenehmer Beifahrer.
Pancho ist sehr menschenbezogen und genießt jede liebevolle Zuwendung und kann von Streicheleinheiten nicht genug bekommen.

Wir wünschen uns für Pancho Menschen, für die er der Größte sein darf. Die bereit sind, ihm sein für immer zu Hause, viel Liebe, Geduld, Sicherheit und damit sein großes Glück zu schenken.

Er ist im besten Hundealter und ganz sicher bereit noch ganz viel Neues zu entdecken und kennen zu lernen.
Gern auch in einer Familie mit Kindern, welche ihn respektvoll behandeln und nicht als Spielzeug benutzen.
Da er das Zusammenleben mit Katzen kennt, wäre vermutlich auch eine Adoption zu hundeerfahrenen Katzen möglich.
Ein bereits vorhandener, friedlicher Ersthund stellt mit Sicherheit auch kein Hindernis da.

Wenn Sie diejenige sein wollen, bei denen Pancho sein großes Glück findet, Sie noch ein warmes Körbchen für ihn haben, tolle gemeinsame Abenteuer erleben wollen, bereits sind, ihn auch noch zu fördern, dann kontaktieren Sie seine Vermittlerin Iris Leimstoll.
Sie hilft Ihnen bei allen Fragen rund um die Adoption und auch bei Bedarf danach sehr gern.

Pancho im Januar 2020







Iris Leimstoll (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0761 584364 (18-20 Uhr)
Handy: 0151 20780353
»