Tierschutzverein Europa

Bellota
Portrait Name: Bellota
Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2017 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 49 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Hogar de Asís

Name: Bellota
Geburtsdatum: 10.09.2017
Gewicht: ca. 8 kg
Höhe: 49 cm
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco-Mischling
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: getestet zuletzt 09.01.2020 – alles in Ordnung
Aufenthaltsort: Hogar de Asís la Carolina/ Spanien

Bellota: „Aufgeben ist nicht das, was ich vorhabe!“

Sie wurde bereits zu Beginn der Jagdsaison einfach über den Zaun des Tierheimes geworfen. Warum wissen wir leider nicht. Da für die Jäger in Andalusien nur die Leistung ihrer Tiere bei der Jagd zählt, nehmen wir an, dass Bellota wie so viele ihrer Artgenossen ganz schnell aussortiert wurde. Aber sie hatte dabei doppelt Glück. Zum einen hat sie sich keinerlei Verletzungen zu gezogen und zum anderen ist sie jetzt erst einmal in Sicherheit und kann sich nun mit unserer Hilfe auf die Suche nach einem „Für immer zu Hause“ machen.

Bellota ist eine ruhige und sanfte Hündin, die sich anfangs etwas schüchtern und zurückhaltend allem Neuen nähert. Doch wenn sie erkennt, dass keine Gefahr droht und man sich ihr liebevoll zuwendet, ist sie ganz schnell ein fröhliches und aufgeschlossenes junges Hundemädchen, das die Aufmerksamkeit und die Nähe der Menschen genießt.

Sie lebt hier im Tierheim gemeinsam mit zwei weiteren Hunden im Zwinger und kommt mit beiden sehr gut aus. Auch im Auslauf kann Bellota mit den anderen Vierbeinern sehr gut umgehen und das Miteinanderspielen und Rennen im Rudel ist für sie das Highlight im sonst eher tristen Alltag.
Einen Katzentest haben die Pfleger im Tierheim durchgeführt und Bellota hat ganz interessiert geschnuffelt und als die Katze weggesprungen ist, hat sie nur hinterhergeschaut und sie nicht als Beute verfolgt.

Ihre Tests der Mittelmeerkrankheiten (01/2020) waren negativ. Es ist alles Ordnung und auch andere Krankheiten sind uns nicht bekannt.

Bellota ist kein Hundemädchen für Lautstärke, Geziehe und Gezerre, Druck und Härte, sondern sie wünscht sich ein zu Hause, in dem sie die Menschen mit Ruhe, Geduld, positiver Motivation und Bestärkung erziehen und sie damit eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und zulassen kann.

Wenn Sie bewegungsfreudig sind und ausgedehnte Spaziergänge lieben? Prima, dann freut sich Bellota. Sie möchte ausgelastet und gefördert werden. Aber das nicht nur körperlich. Auch Hundedenksportaufgaben würden sie begeistern und bereichern und festigen die Mensch-/Tierbeziehung.

Es gibt viele Alltagsdinge, die Bellota noch unbekannt sind. Einen Staubsauger hat sie mit Sicherheit noch nicht in Aktion erlebt, genauso das Autofahren oder den Straßenlärm. Das Laufen an der Leine trainiert sie bereits, möchte aber darin noch viel besser werden. Auch der Umgang mit kleinen Menschenkindern ist für sie ungewohnt. Sie ist dabei noch ängstlich, lässt sich aber überall anfassen und streicheln und möchte auf die Unterstützung der Großen vertrauen, die hier die Kinder im Umgang mit ihr anleiten.

Bellota ist bereit, sich allen Herausforderungen zu stellen. Wenn Sie es auch sind und noch mehr über sie erfahren wollen, dann telefonieren Sie einfach mit ihrer Vermittlerin Sandra Katusic. Sie beantwortet Ihnen auch alle Fragen der Adoption und steht Ihnen dabei und auch danach bei Bedarf hilfreich zur Seite.

Bellota im März 2020




Sandra Katusic (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0151 72749757
»