Tierschutzverein Europa

Gorme
Portrait Name: Gorme
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 05.2012 (8 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 59 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien

Name: Gorme
Geschlecht: Männlich
Rasse: Mischling
Alter: 15-05-2012
Größe: 59 cm.
Kastriert: Ja
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet (23.7)
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien


Gorme- Endstation Tierheim?
 
Der liebe Gorme ist ein absoluter Seelenhund, welcher in seinem kleinen Leben nur noch einen Wunsch hat: 
Ein gemütliches Zuhause bei Menschen zu finden, die ihn ganz fest lieb haben und nie wieder im Stich lassen!
 
Gorme lebte die letzten vier Jahre in einem städtischen Tierheim, einer sogenannten Tötungstation. Oder besser gesagt ÜBERlebte! Aufgrund seines außergewöhnlich freundlichen Wesen wurde er bei Platzmangel jedes mal vor der Todesspritze bewahrt. 
Vier unendlich scheinende Jahre gingen jeden Tag die Besucher an ihm vorbei ohne ihn eines Blickes zu würdigen. Niemand nahm jemals Notiz von Gorme, für die Welt war er unsichtbar, einer von Tausenden......
Trotz aller Bemühungen der Tierpfleger ihm das Leben so angenehm wie möglich zu machen, waren es vier Jahre im gleichen Zwinger, im Winter der Kälte ausgesetzt, im Sommer der Hitze. Ein Leben in Einsamkeit ohne Aussicht auf Zukunft. 
 
Als unsere Tierschutzpartnerin Julieta von dem traurigen Knuddelbär erfuhr übernahm sie ihn in ihre private Tierschutzorganisation "Perros con Alma" und wir wollen nun alles versuchen eine Familie oder Einzelperson für Gorme zu finden!
 
Im Tierheim bei Julieta verhält er sich bestens und meistert den Tierheimalltag mit allen seinen Herausforderungen sehr gut. Wir sind uns sicher dieser bescheidene Rüde wird sich ganz schnell in einem neuen Zuhause anpassen und integrieren.
Stets ist er darauf bedacht nicht unangenehm aufzufallen, sodaß uns Gorme mit ganz friedlichem Verhalten gegenüber allem und jedem beschrieben wird.
In der großen Hundegruppe sucht er nie Streit, sondern schaut das er ein kleines, ruhiges Plätzchen findet und überlässt das "bunte Treiben" den Junghunden.
 
Gorme zeigt keine Ängste gegenüber Menschen, gleichzeitig würde sich nie in den Vordergrung drängeln, er ist absolut bescheiden man könnte schon fast sagen hoffnungslos.
Kommen die Pfleger zu ihm und wollen ihn streicheln oder bürsten, so wackelt er ganz zart und freudig mit seinem Schwänzchen als wolle er sagen: " Danke das du mich einmal siehst". Er schließt dann seine hübschen Augen und genießt jede Sekunde, weil er weiß es wird gleich wieder vorbei sein.
 
Das Laufen an der Leine beherrscht Gorme gut. Er ist ein angenehmer Begleiter und scheint Umweltreize wie Fußgänger, Radfahrer, Autos zu kennen. Mit einer anfänglichen Übungsphase ist er vermutlich auch für etwas belebtere Gegenden geeignet. 
Da er einen freundlichen Grundcharakter besitzt kann er bestimmt auch von einer Familie mit Kindern adoptiert werden. 
Motivierte Hundeanfänger die gemeinsam mit Gorme lernen möchten dürfen sich auch gerne bewerben.
Mit angemessenen Spaziergängen kann er sicher auch in Wohnungshaltung glücklich werden. 
Bereits vorhandene auch friedliche Hunde wären für den sozialen Hundemann sicher kein Problem.
 
Gorme, ein unscheinbarer Seelenhund der es so sehr verdient endlich anzukommen in einem Leben in Fürsorge und Sicherheit.
 
Möchten Sie mehr über Gorme und einer möglichen Adoption erfahren, kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Regina Ehrat. Sie steht in direktem Kontakt zu seiner Betreuerin und wird Ihnen alle Fragen beantworten.
 
 
 

Gorme im Juli 2020






 



Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175 8502268
»