Tierschutzverein Europa

Popeye
Portrait Name: Popeye
Rasse: Fox-Terrier
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 06.2014 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca.39 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name:Popeye
Alter:06/2014
Geschlecht: männlich
Rasse: Fox-Terrier
Größe: ca 39 cm
Fell: weiß mit grau und braunen Abzeichen
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragossa/ Spanien 
 
 
Popeye- Ein echter Traumhund für Fox-Terrier Liebhaber und solche die es werden möchten.
 
Ursprünglich wurde der handliche Strubbel von einer Dame gefunden. Sie beobachtete Popeye über längeren Zeitraum wie er durch die Strassen stromerte und nach Nahrung suchtet. Da sie die Tante des örtlichen Tierarztes war, konnte man leicht über den Chip seinen Besitzer herausfinden, allerdings wollte dieser nichts mehr von Popeye wissen und schlug vor die Dame solle ihn behalten. 
 
Popeye hatte großes Glück und kam über mehrere Wochen in die Obhut seiner Finderin.
Hier lebte er in einem Haus mit drei weiteren Hunden und benahm sich tadellos. Unnötiges, nerviges Kläffen oder Zerstörungen von Gegenständen gab es von Popeye nicht.
Er genoss es sichtlich nicht mehr auf sich alleine gestellt zu sein, kuschelte sich in sein Körbchen ein und suchte Streicheleinheiten bei seiner Gast Mama. Auch mit den dort vorhandenen, selbstbewussten Hunden gab es keine Probleme. 
Leider zog die Dame in eine kleine Wohnung um und so wurde Popeye wieder zum Hundewaise.
Der Tierarzt kontaktierte daraufhin unsere Tierschutzpartnerin Julieta von "Perros con Alma" und bat sie um Hilfe den kleinen Vagabunden in ihr Tierheim aufzunehmen. 
Damit die Besucher nicht von seiner Rastafrisur erschrecken, wurde er erst einmal zum Hundefriseur gefahren. Der Hundefriseur schwärmte von diesem Goldschatz und lobte sein freundliches Wesen. Ohne zu Murren ließ er die Prozedur über sich ergehen. 
Den Führerschein hält er auch in seinen Pfötchen, während der Autofahrt zeigte er keine Anzeichen von Stress, sondern lag entspannt in seiner Box und schaute neugierig nach draußen.
Popeye ist ein durch und durch angenehmer "alltagstauglicher" Begleiter, der es gewohnt ist an der Leine Spazieren zu gehen. 
Im Verhalten gegenüber Menschen wird er uns von seinen Betreuern als freundlich, anhänglich, verschmust, tendenziell unterwürfig beschrieben.
 
Im Umgang mit anderen Hunden gilt er im Tierheim als etwas "wählerisch". Hier haben wir leider das Problem, dass er aus organisatorischen Gründen alleine in seinem kleinen Zwinger sitzt.  Die Tierpfleger können die Kommunikation unter den vielen Hunde im großen Auslauf nicht permanent kontrollieren. Um eventuellen Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen, darf Popeye nicht am Geschehen teilnehmen und wird isoliert gehalten. Das ist natürlich furchtbar für unseren kleinen Menschenfreund und wir hoffen sehr, dass er die Langeweile mental gut aushalten wird und nicht zum Notfall wird. 
 
Popeye hat ein unternehmungslustiges, aufgeschlossenes Wesen und möchte gerne einen Menschen durch den Alltag begleiten. Sein Platz ist nicht hinter kahlen Mauern und Gitterstäben!
Wir wünschen uns Menschen die seine wundervolle Rasse zu schätzen wissen. Gerne (Fox)-Terrier erfahrene Leute oder solche die Freude daran haben die Welt der kleinen Dickköpfchen kennenzulernen ;-)
 
 Fragen rund um die Adoption beantwortet die Vermittlerin Regina Ehrat sehr gerne


Popeye im März 2019



 



Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
»