Tierschutzverein Europa

August
Portrait Name: August
Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 01.2018 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: Unbekannt
Aufenthaltsort: ODAI in Rumänien

Name: August
Rasse: Schäferhund-Mischling
Ungefähres Alter: ca. 2 Jahre (geschätzt 01/2018)
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 60 cm
Gewicht: ca. 23 kg
Kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim ODAI in Rumänien

Traumhund sucht Traumzuhause

August, unser süßer Schäferhund-Mischling ist wirklich ein Traum von Hund. Wie kann man es sonst nennen, wenn ein Hund, der auf der Straße lebte, gern mit Kindern spielt, sozial verträglich ist, Menschen liebt, die Leine sofort akzeptiert, lernwillig, aufmerksam ist und dann auch noch on top total das Schmusen liebt. Traumhund? Sag ich doch.

Unser August wurde in einem Park in Bukarest gesichtet, wo er liebevoll mit Kindern spielte. Da aber niemand wusste, wo dieser große Hund hingehörte, verständigte man die Hundefänger, die August einfingen und ins städtische Tierheim brachten. Dort wurde sofort klar, dass er ein ausgesprochen lieber und umgänglicher Kerl ist. Also wurde er direkt in den Teil des Tierheims gesetzt, der auf die Ausreise vorbereitet wird. Hier teilt er sich mit einer doch etwas frecheren Hündin den Zwinger. Trotz seines liebvollen Charakters, schafft es August sich ihr gegenüber zu behaupten und das komplett ohne Aggressionen. Auch so ein Punkt, der zeigt, was für ein toller Kerl er ist.

Dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass der Deutsche Schäferhund in ihm steckt: (hoch)intelligent und lernwillig, aufmerksam, nervenfest (ausgeglichen), selbstsicher (mutig), gutartig, dabei wachsam, er beschützt Familie, Haus und Hof – um nur mal einige der typischen Eigenschaften zu nennen. Oft liest man auch davon, dass der Deutsche Schäferhund Wach-, Wehr- und Schutztrieb besitzt. ABER bei fortdauernder, konsequenter Erziehung zeigt er sich führig und unterordnend. Quintessenz: August hat einen grandiosen Grundcharakter und bei konsequenter, dennoch liebevoller Erziehung wird er ein loyaler und großartiger Weggefährte. Sicherlich kann man ihm auch etwas Gutes tun, indem man in Richtung Hundesport geht, denn neben der konsequenten Erziehung und natürlich auch Auslauf ist Beschäftigung, die über die reine körperliche Auslastung hinausgeht, ein wichtiger Punkt für solch lernwillige Rassen.

Sie sehen in August auch einen Traum von Hund? Dann melden Sie sich bei Julia Ksienrzyk, sie wird Ihnen gern alle Fragen rund um August und den Vermittlungsablauf erzählen.
August reist komplett geimpft, gechipt und mit dem EU-Heimtierausweis in den Pfötchen aus.



Julia Ksienrzyk (Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch)
Handy: 0174 2005596 (am besten ab 16 Uhr erreichbar)
»